Blanc de Noir – Im Duett mit Caroline Mhlanga

Blanc de Noir – Groove trifft Gänsehaut

 

Als Caroline Mhlanga zum ersten Mal im Alter von 15 Jahren mit einem professionellen Gospelchor auftrat, kam der Stein ins Rollen; eine tiefe Leidenschaft für Musik und Bühne ließ sie fortan nicht mehr los. Es folgten Auftritte auf Festivals in ganz Europa, bei denen sie den Jazz für sich entdeckte.

Presse und Publikum loben ihr natürliches Auftreten. Caroline zieht ihre Zuhörer mit ihrer warmen, ausdrucksstarken Stimme und ihrem kräftigen Soultimbre in Bann. Ihren Erfolg verdankt die junge Sängerin mit südafrikanischen Wurzeln jedoch nicht nur ihrer außerordentlichen Stimme, sondern ebenso ihrer explosiven Bühnenpräsenz und ihrem natürlichen Charme.

Blanc de Noir – das sind die Sängerin Caroline Mhlanga und Alexander v. Wangenheim an der schwarzweißen Tastatur. Sie lernten sich durch Zufall 2008 im Strom des Lebens bei einem Riverboat Shuffle kennen und bewegten sich musikalisch von Anfang an auf einer Wellenlänge. Eine spontan improvisierte Einlage gefiel den Zuhörern so gut, dass sie beschlossen, von nun an öfter gemeinsam aufzutreten.

Freuen Sie sich auf eine Cuvée aus fein aufeinander abgestimmten musikalischen Aromen. Groove, Charme und Gänsehaut. All time favourite songs aus Blues, Jazz, Pop und Soul.

Aus den Referenzen:

Ball des Sports, Wiesbaden
Sportpresseball, Alte Oper Frankfurt
Ball des Weines, Kurhaus Wiesbaden
Frankfurter Museumskonzerte, Maintower
Riesling Gala, Kloster Eberbach
Henkell Sektnacht
UNICEF Gala München
Schloss Vaux
Audi

 

Hier Demos hören

Get here – Oleta Adams

 

Isn’t she lovely – Stevie Wonder

 

Make you feel my love – Bob Dylan

 

Almaz – Randy Crawford

 

Smooth Operator – Sade