pura vida – mit Naomi Kraft

Pura vida

 

Im richtigen Leben lernten sich die beiden als Mitglieder der „Wiesbaden Allstar Band“ kennen und fanden heraus, daß sie auch zu zweit klingen – die Sängerin Naomi Kraft und Alexander v. Wangenheim. Ihre facettenreiche Stimme und sein dynamischer Groove auf dem piano – all time favorite songs aus Pop, Jazz, Blues, gewürzt mit Chansons von Hildegard Knef oder einem Gassenhauer von Trude Herr, fein abgeschmeckt mit einer ordentlichen Prise Boogie Woogie – das ist „pura vida“

 

 

 

 

Naomi Kraft

 

Zu Anfang machte Naomi Kraft  als Sängerin des Soundsystems „Ganja Bonanza“ die Reggaeszene unsicher. Darauf folgten einige musikalische Projekte im Bereich Punkrock, Rock und Hip Hop.

Ihre fundierte Gesangsausbildung erhielt sie in der Talentschmiede der Wiesbadener Musik- und Kunstschule. Bei  Auftritten mit der Bigband der WMK bekam sie Gelegenheit, ihre charmante Bühnenpräsenz und die Dynamik ihrer kräftig-warmen Stimmfarbe weiterzuentwickeln. Seit 2016 ist sie Frontsängerin der Fusion band „Cue up“, mit dem Gitarristen Stefan Varga als Duo „NAOMI“ quer durchs Land unterwegs.

Naomi und Alexander haben sich ein gemeinsames Repertoire erarbeitet, das auf der soliden Grundlage von Jazzstandards, Popballaden und Ohrwürmern mit viel zu selten gespielten Juwelen überrascht. Dann schweben sie im Klangraum zwischen Marlene Dietrich und Led Zeppelin. Zum Beispiel.

 

Lass mich bei Dir sein – Hildegard Knef Cover

 

Wicked Game – Chris Isaak Cover